Heute 24.10.18

SPD Neum├╝nster-S├╝d
19:00 Uhr, Mitgliederversammlung: Vereinstreff ...

Zu gut f├╝r die Tonne!

Jetzt bewerben um den zugutfuerdietonne.de/ Bundespreis!

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Kirsten Eickhoff-Weber: NordBau als Forum f├╝r Fachkr├Ąfte-Nachwuchs

Veröffentlicht am 06.09.2012, 17:36 Uhr     Druckversion

Torsten Albig und Kirsten Eickhoff-Weber Zur Er├Âffnung der NordBau, Nordeuropas gr├Â├čter Baufachmesse in Neum├╝nster, besuchte Kirsten Eickhoff-Weber heute die Er├Âffnungsfeier, die in diesem Jahr ganz unter dem Thema Nachwuchssicherung im Baugewerbe sowie dem Erhalt des hohen Baustandards stand.
Bei einem ersten Messerundgang mit Ministerpr├Ąsident Torsten Albig besuchte Eickhoff-Weber zahlreiche Aussteller und lie├č sich erste Messeneuheiten vorstellen.

├ťber 950 Aussteller aus 20 L├Ąndern erwarten auch in diesem Jahr wieder rund 70.000 Besucher und Fachleute aus Deutschland, den skandinavischen und baltischen Anrainerstaaten.

┬äEs ist herausragend, wie sich die Nordbau am Messestandort Neum├╝nster entwickelt hat.┬ô, erkl├Ąrte Neum├╝nsters Landtagsabgeordnete nach dem Rundgang. ┬äDabei ist die Nordbau mehr als nur eine Messe.┬ô

Dies zeigt nicht zuletzt, das umfassende Kongressprogramm mit rund 40 Fachtagungen und Vortragsveranstaltungen sowie der in diesem Jahr erstmals stattfindende Nord-Job-Tag, f├╝r den sich bereits ├╝ber 1600 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern aus ganz Norddeutschland angemeldet haben, um die Vielfalt der Ausbildungswege in der Bauindustrie kennenzulernen.

┬äIch begr├╝├če diese Initiative, die ein wichtiger Beitrag zur Sicherung des Fachkr├Ąfte-Nachwuchses in Schleswig-Holstein ist.┬ô, so Eickhoff-Weber. ┬äGerade in Hinblick auf den demografischen Wandel ist es wichtig, junge Menschen f├╝r die Baubranche zu begeistern. Hier bietet die Nordbau ein einmaliges Forum.┬ô



Homepage: Kirsten Eickhoff-Weber, MdL