Demnächst:

24.10.2018
SPD Neumünster-Süd

19:00 Uhr, Mitgliederversammlung: Vereinstreff ...

Zu gut für die Tonne!

Jetzt bewerben um den zugutfuerdietonne.de/ Bundespreis!

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Presseerklärung der türkischen Gemeinde Neumünster:

Veröffentlicht am 16.05.2013, 11:50 Uhr     Druckversion

Am 14.05.2013 haben sich türkische Vereine und Verbände gemeinsam mit Vertretern der SPD Neumünster zu einem regen Meinungsaustausch in den Räumlichkeiten der türkischen Gemeinde Neumünster getroffen.

U.a. wurden die Themen:

Wünsche an den neuen Migrationskoordinator der Stadt Neumünster, runder Tisch für Integration, kultursensible Pflege sowie das Thema schulische und berufliche Bildung, Fort- und Weiterbildung behandelt.

Die SPD-Neumünster war vertreten durch Stella Steinmann di Santo, stellv. Landesvorsitzende der neuen SPD-Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“, Hasan Horata, Direktkandidat im Wahlkreis 6 sowie Manfred Zielke, innerhalb der SPD-Rathausfraktion zuständig für den Bereich Migration und Integration.

Nach gut 2 ½ stündiger intensivem Meinungsaustausch waren sich alle Anwesenden einig, dass dieses Treffen für beide Seiten sehr hilfreich und aufschlussreich war und entsprechende Gespräche unbedingt fortgeführt werden müssen.

Das Gespräch endete mit dem gemeinsamen Wahlaufruf zur Teilnahme an der Kommunalwahl, damit in Neumünster auch zukünftig bunte Vielfalt statt brauner Einfalt gegeben ist. Allen Beteiligten ist und war klar, dass mit allen Mitteln verhindert werden muss, dass die NPD in der neuen Ratsversammlung vertreten ist.

Der Vorsitzende der türkischen Gemeinde Tufan Kiroglu bedankte sich bei allen Anwesenden für das offene, konstruktive Gespräch und hofft auf eine Fortsetzung.

 

Neumünster, 15.05.2013  

Homepage: SPD Neumünster-Süd