Heute 25.04.18

AsF Neumünster
18:00 Uhr, 4.Stadtrundgang der AsF Neumünster - ...

SPD NMS Tungendorf
19:00 Uhr, Bürgerdialog: Gut und sicher leben im Stadtteil ...

Demnächst:

27.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Neue Horizonte

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Mühlenhofschule soll die offene Ganztagsschule selbst planen!

Veröffentlicht am 26.08.2013, 08:47 Uhr     Druckversion

"Die SPD befürwortet die Erweiterung der Mühlenhofschule zu einer Offenen Gangtagsschule!", erklärte der Schulausschussvorsitzende Bernd Delfs (SPD) als Reaktion seiner Fraktion auf die Diskussion in der letzten Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses. "Dieses ist aufgrund der besonderen sozialen Struktur der Wohnbezirke rund um die Mühlenhofschule die richtige Entscheidung."

 

Die Mühlenhofschule soll das pädagogisch inhaltliche Konzept unter Leitung eines Moderators und in Abstimmung mit Schulamt und Verwaltung - soweit rechtlich möglich - eigenständig entwickeln. Darauf kann dann ein Raumkonzept aufbauen. "Wir hatten dieses spannende Projekt einer sich selbst planenden Schule bereits vor der Wahl im Gespräch mit Elternvertreterinnen und mit der Verwaltung angeregt.", ergänzte der SPD Fraktionsvorsitzende Uwe Döring. Aber eine erfolgreiche Konzeptarbeit benötige nach Auffassung der SPD sowohl ein Ziel als auch einen Abschlusszeitpunkt. Deshalb sei es richtig, die Einführung der offenen Ganztagsschule zum Schuljahr 2015/2016 anzustreben. Delfs:" Dafür werden wir uns am Dienstag in der Ratsversammlung einsetzen!"

 

 

Homepage: SPD Rathausfraktion Neumünster