Schöne Ferien!

Das SPD-Büro macht Sommerpause öffnet wieder am Montag, den 13. August 2018. 

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Diskussionsveranstaltung zu den Ergebnissen des NSU-Untersuchungsausschusses

Veröffentlicht am 16.09.2013, 14:30 Uhr     Druckversion

Sönke Rix MdB und Mitglied im NSU Untersuchungsausschuss

Der Abschlussbericht des NSU-Untersuchungsausschusses im Deutschen Bundestag hat bereits eine Vielzahl an Fehlern und Versäumnissen bei Polizei, Verfassungsschutz und Justiz sowie erhebliche Lücken in der deutschen Sicherheitsarchitektur offenbart. Jetzt müssen die richtigen Konsequenzen aus den Fehlern gezogen werden.

Welche Handlungsempfehlungen gibt der NSU-Untersuchungsausschuss und vor welchen Herausforderungen steht die deutsche Integrationspolitik, um das verlorengegangene Vertrauen der in Deutschland lebenden Migrantinnen und Migranten wieder herzustellen?

„Die SPD Neumünster und die SPD Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt möchten dieses wichtige, bundespolitische Thema im Bundestagswahlkampf diskutieren und sich alle Informationen von sachkundiger Seite erläutern lassen.“, erklärt der Kreisvorsitzende Fred Brocksema. „Wir freuen uns daher sehr, dass es uns gelungen ist unseren SPD Bundestagsabgeordneten und Mitglied im NSU-Untersuchungsausschuss, Sönke Rix, zu einer Veranstaltung einzuladen, bei der er uns als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Gemeinsam mit ihm, unserer Bundestagskandidatin Dr. Birgit Malecha-Nissen und Serpil Midyatli (MdL) wollen wir in einer Diskussion mit interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern klären, wie wir die mit großem Engagement durch den Ausschuss entwickelten Folgerungen und Vorschläge, in der nächsten Wahlperiode bestmöglich und wirkungsvoll umgesetzen können.“

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19. September 2013 um 19:00 Uhr im Casper-von-Saldern-Haus, Haart 32 in Neumünster statt. „Wir freuen uns auf eine sicherlich informative und sachorientierte Diskussion und freuen uns auf viele Gäste, die mit uns diskutieren.“, so der Kreisvorsitzende abschließend.