Morgen 27.04.18

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Demnächst:

28.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Neue Horizonte

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Jetzt handeln für eine attraktive Innenstadt

Veröffentlicht am 25.06.2015, 15:47 Uhr     Druckversion

Die SPD Rathausfraktion wird zur nächsten Ratsversammlung eine Änderung des Bebauungsplanes
Nummer 129 aus dem Jahre 1985 beantragen, in den auch das Areal des derzeitigen Karstadtgebäudes
fällt.

„An dieser Stelle wollen wir die Möglichkeit für modernen Einzelhandel, innerstädtisches Wohnen, innerstädtische Dienstleitungen und Gastronomie schaffen und festigen“, so der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende, Axel Westphal, „für moderne städtebauliche Anforderungen und die großen Umbrüche, die uns in der Innenstadt bevorstehen, taugt 30 Jahre altes Baurecht nicht mehr,
hier ist Handeln geboten.“

Ergänzend äußert sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Uwe Döring: „Weil wir den Großflecken und damit die gesamte Innenstadt attraktiv halten wollen, dürfen wir dieses Filetgrundstück, das Tor zum Großflecken nicht leer fallen lassen, deshalb ist bei der Änderung des Bebauungsplans Eile geboten.“ Der Antrag wird zur Ratsversammlung am 14. Juli gestellt, so dass noch vor der Sommerpause verwaltungsseitig mit den notwendigen Planungen begonnen werden kann. „So traurig es ist, dass Karstadt sich gegen den Standort Neumünster entschieden hat, liegt es nun an der Politik, die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass der Großflecken unsere gute Stube bleibt“,so Westphal abschließend.

Homepage: SPD Rathausfraktion Neumünster