Heute 25.04.18

AsF Neumünster
18:00 Uhr, 4.Stadtrundgang der AsF Neumünster - ...

SPD NMS Tungendorf
19:00 Uhr, Bürgerdialog: Gut und sicher leben im Stadtteil ...

Demnächst:

27.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Neue Horizonte

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Bürgersprechstunde zum Thema „Geflüchtete in Neumünster“

Veröffentlicht am 18.08.2015, 12:12 Uhr     Druckversion

Die wachsende Anzahl der Geflüchteten aus Kriegs- und Krisengebieten ist eine Herausforderung die in Schleswig-Holstein mit großem Engagement angenommen und getragen wird.

Auch in den  Erstaufnahmen in Neumünster und Boostedt leisten viele Haupt- und Ehrenamtliche bemerkenswerte Arbeit. Helferinnen und Helfer sind hier bereits seit Monaten mit viel Mitgefühl und Hilfsbereitschaft für die Menschen da.

In vielen Gesprächen hat Kirsten Eickhoff-Weber erfahren, dass die Situation der Flüchtlinge und der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge die Menschen in Neumünster bewegt.

In ihrer nächsten Bürgersprechstunde möchte die SPD-Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber deshalb mit den Bürgerinnen und Bürgern über offene Fragen zum Thema Geflüchtete in Neumünster sprechen sowie über Hintergründe informieren.

Am Mittwoch, den 26. August von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr findet die Bürgersprechstunde im SPD-Parteibüro am Großflecken 75 statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Information zum Thema:

Homepage: Kirsten Eickhoff-Weber, MdL