Schöne Ferien!

Das SPD-Büro macht Sommerpause öffnet wieder am Montag, den 13. August 2018. 

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Jugendpressetage der SPD-Fraktion - Rein ins politische Hauptstadtleben

Veröffentlicht am 17.11.2015, 10:56 Uhr     Druckversion

Dr. Birgit Malecha-Nissen: „Auch Schülerin aus Neumünster mit dabei!“

Vom 11. bis 13. November fanden erneut die Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin statt. Dazu informiert die schleswig-holsteinische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen:

„Die inzwischen zum zehnten Mal von der SPD-Bundestagsfraktion ausgerichteten Jugendpressetage geben jungen Nachwuchstalenten vielfältige Möglichkeiten. Sie erhalten einen Einblick in das politische Treiben hinter den Kulissen, sammeln Erfahrungen im „Medien machen“ und unterhalten sich mit Vertretern aus den Medien und der Politik. Zudem setzen sie sich im Rahmen des Programms aktiv mit Politik auseinander und bekommen eine Idee, was es heißt mit gestalten zu können.


Daher freue ich mich umso mehr, dass ich es auch dieses Jahr wieder einer jungen talentierten Schülerin aus meinem Wahlkreis ermöglichen konnte, teilzunehmen. Mit an Bord war Stine Luise Wenzel von der Berufsfachschule Gesundheit und Ernährung der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Neumünster. Ein vielfältiges und spannendes Programm erwartete die Jungjournalistin. So begrüßte der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann die jungen Nachwuchstalente am Donnerstagnachmittag im Reichstagsgebäude persönlich zu einer Pressekonferenz mit Fototermin. Ein weiterer Höhepunkt des Besuches waren sicher die Diskussionsforen zu Integrations-, Bildungs-, Netz- und Umweltpolitik mit den jeweiligen Fachpolitikerinnen und -politikern aus der Bundestagsfraktion und der Bundesregierung. Ein Gespräch mit Berliner Journalistinnen und Journalisten, Mitgliedern des SPD-Parteivorstandes sowie der Besuch einer Plenarsitzung im Bundestag rundeten den Hauptstadtbesuch ab.“

Stine Luise Wenzel abschließend: „Ich nehme viele Eindrücke mit nach Hause. Ich habe viel gelernt und neue Freundinnen und Freunde dazu gewonnen. Vielen Dank!“