Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Jusos wählen neuen Vorstand!

Veröffentlicht am 14.12.2015, 14:51 Uhr     Druckversion

Bei einer gemeinsamen Jahreshauptversammlung mit dem Juso-Kreisverband Plön haben die Jusos Neumünster einen Vorstand gewählt:

Der Kreisvorstand wird, wie im Jahr zuvor auch, durch eine gleichberechtigte Doppelspitze bestehend aus Nadja Winter und Paul Weber gebildet, ebenso im Amt bestätigt wurden die StellvertreterInnen Pinar Yildiz und Philipp Beutler. Ergänzt wird der Vorstand durch den neugewählten Kreiskassier, Claas Ole Ringe. Paul Weber dankte nach den Wahlen dem zuvor zweijährigen Kassierer, Torben Delfs für sein langjähriges Vorstandsengagement bei den Jusos.

Neben den Wahlen blickten die Neumünsteraner Jusos auf das politische Jahr zurück, das vor allem durch folgende Themen geprägt war:

Beteiligung am Oberbürgermeisterinnenwahlkampf und deren Vorbereitung, die Auseinandersetzung mit kommunalpolitischen Themen unter anderem durch Pressemitteilungen und aktiven Diskussionen auf Sitzungen sowie der aktiven Behandlung des Schwerpunktthemas zur Kinder- und Jugendbeteiligung in Neumünster. Auch die Teilnahme am Benefizfußballturnier von Blau-Weiß-Wittorf, am Kowsky-Lauf und Holstenköstelauf wurden Revue passiert.

In Bezug auf die wiederholt gemeinsam ausgerichtete Jahreshauptversammlung mit den Jusos Plön erklärt  Paul Weber: „Die einstimmig beschlossene Kooperationsvereinbarung der beiden Juso Kreisverbände Plön wird die gemeinsame jugendpolitische Arbeit kontinuierlicher gestalten und besser vernetzen.“

Im Hinblick auf das kommende Jahr beschlossen die Jusos ein Arbeitsprogramm, welches der Vorstand wie folgt zusammenfasst

„Die Situation der Bildung in Neumünster, die Umsetzung des Sportentwicklungsplans sowie das Engagement für Demokratiepädagogik und Chancengleichheit wird in der aktiven jugendpolitischen Arbeit eine zentrale Rolle spielen! Die Jusos werden hierzu verschiedene Aktionen planen sowie mit verschiedenen ExpertInnen – bspw. im AK Bildung der SPD Neumünster – ins Gespräch kommen.“ Fasst Philipp Beutler zusammen.

Hierzu fügt Nadja Winter abschließend an: „Die Jusos setzen sich weiterhin für eine Verbesserung und Neustrukturierung der Kinder- und Jugendbeteiligung ein, die weiteren Umstrukturierungsprozesse hierzu werden wir kritisch begleiten“

 

Homepage: Jusos Neumünster