Heute 27.04.18

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Morgen 28.04.18

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Demnächst:

29.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, Sonderöffnung! SPD-Infostand "Rote Bude". In ...

29.04.2018
SPD NMS Faldera

11:00 Uhr, Politischer Frühschoppen mit den Kandidaten der ...

Neue Horizonte

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Ausgezeichnete Schule für gemeinsames Lernen

Veröffentlicht am 09.06.2016, 11:42 Uhr     Druckversion

Zur Verleihung des Deutschen Schulpreises an die Freiherr-vom-Stein-Schule durch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier erklärt die Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber:

Der Freiherr-vom Stein-Schule, den Lehrenden und den Lernenden gratuliere ich zu diesem Erfolg und der damit verbundenen Anerkennung. Die Stadt Neumünster als Schulträger kann stolz sein, auf diese innovative Schule und das engagierte Kollegium.

Hier wird der Mut zu Veränderung, zum Hinterfragen von alten Mustern, der Teamgeist und die Hinwendung zu jedem einzelnem Schüler gewürdigt. 

Das Kollegium der Freiherr-vom-Stein-Schule hat gemeinsam überlegt, wie gute Schule sein soll. Sie führten das klassenübergreifende Lernen ein und schafften den Frontalunterricht ab. An der Freiherr-vom Stein-Schule gehört gemeinsames Lernen zum gelebten Schulalltag. Die Lehrerinnen und Lehrer in der Freiherr-vom-Stein-Schule haben sich aufgemacht und gehen einen Weg von dem sie fest überzeugt sind. Dass dieser Weg gut und richtig ist, zeigt nicht erst die Auszeichnung mit dem Deutschen Schulpreis 2016. Bereits Anfang diesen Jahres konnte sich die die Freiherr-vom-Stein-Schule im Wettbewerb um die Ausschreibung des Projektes „Lernen mit digitalen Medien“ der Landesregierung gegen 111 Mitbewerber durchsetzen. Sie ist nun eine der 20 ausgewählten digitalen Modellschulen, die mit insgesamt 300.000 Euro von der schleswig-holsteinischen Landesregierung gefördert werden.

Homepage: Kirsten Eickhoff-Weber, MdL