Schöne Ferien!

Das SPD-Büro macht Sommerpause öffnet wieder am Montag, den 13. August 2018. 

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Initiative für gute Arbeit

Veröffentlicht am 21.07.2016, 11:50 Uhr     Druckversion

Für die SPD Neumünster ist das Thema gute Arbeit äußerst wichtig. Aktuell sind mehr als die Hälfte der sozialversicherungspflichtigen der Beschäftigungsverhältnisse in Neumünster sogenannte atypische Beschäftigungen. Das bedeutet unfreiwillige Teilzeit, befristete Arbeitsverhältnisse oft auch ohne Begründung, Werkverträge und Leiharbeit. Doch nur sichere Arbeitsplätze mit gerechter Bezahlung verhindern Altersarmut und soziale Ausgrenzung.

Deshalb wird die SPD Neumünster gemeinsam mit dem DGB und den Gewerkschaften für gute Arbeit in Neumünster kämpfen. Dies machte Thorsten Klimm, Arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD Ratsfraktion und Vorsitzender der AfA Neumünster, in der letzten Ratsversammlung deutlich.

Auf Bundesebene hat die SPD den gesetzlichen Mindestlohn und Regelungen zu Leiharbeit und Werkverträgen durchgesetzt. Auch die Landtagsfraktion hat mit dem Landesmindestlohn und dem Tariftreuegesetz deutliche Zeichen für gute Arbeit in Schleswig-Holstein gesetzt. Und doch gibt es immer noch viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die nicht gerecht bezahlt werden, deren Arbeitgeber jedes Schlupfloch nutzen.