Heute 28.04.17

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, Infostand der SPD Neumünster auf dem ...

SPD-Neumünster
19:00 Uhr, Torsten Albig im Gespräch: Am 7. Mai ist ...

Morgen 29.04.17

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, Infostand der SPD Neumünster auf dem ...

Demnächst:

30.04.2017
SPD Neumünster-Süd

21:00 Uhr, Tanz in den Mai mit dem OV-Süd (Belle ...

28.04. Bürgergespräch mit Torsten Albig

03.05. Martin Schulz in Neumünster

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Ihre Abgeordnete im Bundestag

SPD Ortverein Süd spendierte wieder selbstgebackenen Kuchen

Veröffentlicht am 18.04.2017, 08:06 Uhr     Druckversion

Traditionell lud der SPD-Ortsverein Neumünster Süd wieder die Bewohnerinnen und Bewohner verschiedener Seniorenheime zum Kaffee- und Kuchennachmittag ein.

Während im „Seniorenheim an der Stör“ diese Veranstaltung nun schon seit über 30 Jahren stattfindet, konnte im „Propst-Riewerts-Haus“ immerhin schon das 10jährige und im „Haus Berlin“ das 5jährige Jubiläum gefeiert werden. Die Einladung im „Senioren- und Pflegeheim am Sachsenring“ erfolgte bereits zum siebten Mal.

Die insgesamt 48 Kuchen beziehungsweise Torten wurden für die vier Veranstaltungen von SPD-Mitgliedern gebacken und gespendet.

Dabei konnten die teilnehmenden Seniorinnen und Senioren das Gespräch mit den zuständigen Ratsmitgliedern Ilse Milkert, Claus-Rudolf Johna und Bernd Delfs sowie anderen SPD-Mitgliedern führen.

Bei allen Veranstaltungen animierte das Musiker-Duo „Liederwind“ –besonders mit plattdeutschen Volksliedern- zum Mitsingen und Mitschunkeln. So kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Besonders freute sich der neue SPD-Ortsvereinsvorsitzende Claus-Rudolf Johna, dass er im Propst-Riewerts-Haus auch seine Großmutter Erna Johna begrüßen konnte. Sie ist mit ihren 104 Jahren derzeit die älteste Neumünsteranerin.

Das beigefügte Foto zeigt die beiden.

Homepage: SPD Neumünster-Süd