Schöne Ferien!

Das SPD-Büro macht Sommerpause öffnet wieder am Montag, den 13. August 2018. 

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Herzlich willkommen: SPD Neumünster begrüßt Neumitglieder

Veröffentlicht am 30.06.2017, 10:46 Uhr     Druckversion

Ob neu in der SPD oder neu in Neumünster – diesen Mittwoch begrüßte der Kreisverband im Hotel Prisma neue Genossinnen und Genossen. Insgesamt konnte die SPD Neumünster in den letzten 12 Monaten einen Zuwachs von 36 Mitgliedern, davon 25 Neumitglieder im eigentlichen Sinne, verzeichnen. 

„Mit eurem Engagement tretet ihr ein für eine starke Demokratie, für soziale Gerechtigkeit, für mehr gesellschaftliche Verantwortung und natürlich auch für Spaß an der politischen Arbeit. Dafür danke ich euch herzlich!“, freute sich Kirsten Eickhoff-Weber. Die Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete begrüßte die neuen Mitglieder im Kreisverband Neumünster und überreichte einem Teil der Anwesenden auch direkt vor Ort ihre Parteibücher. 

„Wir freuen uns sehr, dass einige von euch direkt in die Arbeit in den Ortsvereinen und in den Arbeitsgemeinschaften eingestiegen sind. Nergiz Dogan zum Beispiel, die vorletzte Woche zur stellvertretenden Vorsitzenden des Ortsvereins Tungendorf gewählt wurde. Ihr werdet feststellen: Wenn alle gemeinsam anpacken, dann ist vieles möglich!“, so Kirsten Eickhoff-Weber.

Nach einer Einführung in die Organisationsstruktur der SPD durch Thorsten Klimm, dem Beauftragten für die Mitgliederbetreuung, sowie einem kurzen Abriss über die 150jährige Geschichte der SPD in Neumünster, durch den Vorsitzenden der Ratsfraktion Volker Andresen, folgte der gesellige Teil. 

Hier hatten die Neumitglieder und die Vertreterinnen und Vertreter aus den Ortsvereinen, dem Kreisvorstand, der Ratsfraktion sowie aus den Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen die Gelegenheit sich gegenseitig besser kennenzulernen.