Zu gut für die Tonne!

Jetzt bewerben um den zugutfuerdietonne.de/ Bundespreis!

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

SPD beantragt Beratung der Sportfördergrundsätze in der nächsten Ratsversammlung

Veröffentlicht am 20.02.2018, 09:22 Uhr     Druckversion

Die SPD lässt nicht locker. Da dem SPD-Antrag auf Beschlussfassung der neu verhandelten Sportfördergrundsätze durch Gegenwehr der CDU- und FDP-Fraktionen in der letzten Sitzung der Ratsversammlung die Dringlichkeit verweigert wurde, hat die SPD nun in einem Brief an die Stadtpräsidentin die Aufnahme ihres Antrages in die Tagesordnung der nächsten Ratsversammlung am 27.03.2018 beantragt.

„Damit ist unser Antrag form- und fristgerecht eingereicht und wir hoffen im Interesse der Sportvereine, das die Sachdiskussion über die Neuregelung der Sportfördergrundsätze in den politischen Gremien nun endlich im Vordergrund steht“, sagt der sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Ratsherr Bernd Delfs.

Nach zwei Jahren intensiver Vorarbeit durch den Kreissportverband und die städtische Fachverwaltung brauchen die Sportvereine Planungssicherheit. Sie sollen wissen, ob sie die zahlreichen positiven Neuerungen in ihre weiteren Planungen berücksichtigen können. Daher ist die Verabschiedung der neuen Richtlinien in der ausgehandelten Form für die SPD Neumünster unzweifelhaft.

Homepage: SPD Rathausfraktion Neumünster