Jusos vor Ort

Jusos in der SPD
SPD-Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster

Kreisvorsitz:
Paul Weber und Jeannie Kubon
paul.weber@spd-neumuenster.de

Jusos NMS auf Facebook

Mitglied werden

Neum├╝nster kann mehr!

Veröffentlicht am 21.02.2015, 15:01 Uhr     Druckversion

Jusos Neum├╝nster

Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt in der Stadt erklären die Jusos Neumünster:

Wie der Holsteinische Courier berichtete, ist der Oberbürgermeister besonders stolz auf die 3000 Arbeitsplätze die während seiner Amtszeit geschaffen wurden. Auch nennt er anscheinend gerne die gesunkene Arbeitslosenquote.

Schaut man sich die Zahlen der Agentur für Arbeit aber einmal genauer an, fällt einem schnell etwas auf: Die Arbeitslosigkeit sank in den Jahren 2011 bis 2014 in Neumünster um 0,7%. Deutlich stärker sinkt sie allerdings in den anderen kreisfreien Städten in Schleswig-Holstein. In Lübeck um 1,0%, in Kiel um 1,5% und in Flensburg sogar um 2,2%.

Schaut man sich die Arbeitslosigkeit der 55- bis 65-Jährigen an, so sieht man sogar eine steigende Zahl (+0,6%).

Es reicht also nicht, sich nur auf den Lorbeeren auszuruhen. Wichtiger ist es, die Ursachen zu ergründen. Warum sinkt die Arbeitslosigkeit in Neumünster so viel langsamer als in den anderen kreisfreien Städten, in Schleswig-Holstein oder im ganzen Bundesgebiet? Warum steigt die Arbeitslosigkeit in einigen Bereichen? Was läuft falsch und vor Allem: Wie kann man das ändern?

Wir bitten den Oberbürgermeister daher sich tatsächlich mit den Sorgen der Menschen und den Problemen auf dem Neumünsteraner Arbeitsmarkt zu beschäftigen.

Neumünster braucht mehr und kann mehr!