Zusammen. Sicher. Vorwärts.

Herzlich Willkommen!

Die SPD Neumünster macht sich stark für die Menschen in unserer Stadt. Dafür arbeiten die verschiedenen Gremien Hand in Hand zusammen.

Der Kreisverband organisiert die politischen Prozesse in der SPD Neumünster.

Die Rathausfraktion kümmert sich in der Ratsversammlung um die Themen, die für die gesamte Stadt wichtig sind.

In den sieben Ortsvereinen engagieren sich viele Genossinnen und Genossen für ihre Nachbarschaft.

Unsere Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise bieten Mitgliedern und Interessierten die Möglichkeit, sich gezielt in Themenbereichen einzubringen.

Hier auf unserer gemeinsamen Internetseite können Sie sich über unser Programm und unsere aktuelle Arbeit informieren.

Wir sind die demokratische Kraft mit Gestaltungswillen und Entscheidungsfreude!

Ihre SPD Neumünster

Tobias Bergmann für Neumünster

Tobias Bergmann soll Neumünster als Oberbürgermeister in die Zukunft führen. Der Kreisvorstand schlägt der Kreismitgliederversammlung (einstimmig) den Unternehmer und Altpräses der Handelskammer Hamburg als Kandidaten für die Wahlen im Mai 2021 vor. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen – und ich freue mich auf Neumünster.“ sagte Bergmann.

Meldungen

Serpil Midyatli im Landtag
Bild: Thomas Eisenkrätzer

Der Nachtragshaushalt kommt – Die SPD setzt starke Akzenten!

Wir stellen uns als SPD unserer Verantwortung für Schleswig-Holstein. Mit unserer Zustimmung im Parlament sichern wir die Handlungsfähigkeit des Landes in den nächsten Jahren. Unsere Bedingung war, dass von diesem Nachtragshaushalt ein Modernisierungsschub ausgehen muss. Damit waren wir in den Verhandlungen sehr erfolgreich. Mit diesen SPD-Akzenten im Paket wird Schleswig-Holstein moderner und gerechter.

Bild: Thomas Eisenkrätzer

Wir haben Platz!

Die Strategie der Abschreckung ist gescheitert: eine Strategie, die in Kauf nimmt, Humanität und Menschlichkeit auszublenden, um abzuschrecken. Denn genau das ist schon seit Jahren auf den griechischen Inseln Fakt. Die unwürdige Unterbringung und Versorgung der Kinder, Frauen und Männer ist seit 2015 bittere Realität. Nun könnte man denken noch elender, noch schlimmer kann es nicht kommen. Im Camp Moria ist es durch das Feuer zu einer menschlichen Katastrophe gekommen.