Übersicht

Ortsverein Schwale

Bild: Carsten Wiegmann

Kommunen stärken!

Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen und von sozialen Einrichtungen. Dafür müssen die Kommunen investieren können. Sonst sinkt die Lebensqualität der Menschen – und die Konjunktur vor Ort. Nicht nur wegen der Corona-Krise können das viele Städte und Gemeinden aber nicht mehr. Die SPD will darum einen Rettungsschirm für Kommunen spannen. Olaf Scholz hat dafür konkrete Vorschläge gemacht.

Bild: Carsten Wiegmann

SPD steht zu Investitionen – gerade jetzt!

„Dass der Oberbürgermeister gerade jetzt den Ratsbeschluss zum Großflecken infrage stellt, macht deutlich, dass er aus der Diskussion vor einem Jahr nichts gelernt hat. Ohne Fakten und Zahlen vorzulegen, will er wieder einmal seine sogenannte abgespeckte Lösung bei der Innenstadtgestaltung durchsetzen“, so Fraktionschef Volker Andresen über die aktuelle Diskussion zur Umgestaltung des Großfleckens.

Bild: Carsten Wiegmann

Startklar für 2020

Zusammen. Sicher. Vorwärts! Mit guter Laune und frischen Ideen haben wir am Samstag auf einer gemeinsamen Klausur unsere Projekte und Ziele für 2020 geplant.

Bild: SPD

Das wollen wir gemeinsam schaffen

Wir gehen in die neue Zeit – mit Saskia Esken, Norbert Walter-Borjans und gemeinsam mit allen anderen, die den Aufbruch wollen. Und den Mut haben für mehr Gerechtigkeit. Auf unserem Parteitag haben wir den Kurs bestimmt.

Bild: Carsten Wiegmann

Neuwahlen bei der SPD Neumünster

Die SPD-Kreisvorsitzende Kirsten Eickhoff-Weber wurde auf dem gestrigen Kreisparteitag des SPD Neumünster mit großer Mehrheit (88%) wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Jo Blane und Volker Andresen sowie der Kreisschatzmeister Thorsten Klimm.

SPD Neumünster zur Diskussion um die Holsten-Galerie

„Die aktuelle Berichterstattung über die Unzufriedenheit der Läden mit der Holsten-Galerie offenbart ein für Neumünster unter Umständen folgenschweres Problem. In überregionalen Medien gab es in diesem Jahr bereits vermehrt Berichterstattungen über das Ende des Geschäftsmodells der Einkaufszentren. Die Entwicklung in Neumünster darf also eigentlich niemanden mehr überraschen.“, so die Kreisvorsitzende der SPD-Neumünster sowie Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber und Volker Andresen, Vorsitzender des SPD-Rathausfraktion.

Digitalpakt: 6,5 Mio. Euro für Schulen in Neumünster

„6,5 Mio. Euro Bundesmittel aus dem Digitalpakts stehen laut Förderrichtlinie der Landesregierung für Schulen in Neumünster bereit. Jetzt muss die Stadt liefern, damit die Schulen in Neumünster Klarheit darüber haben, mit welchen Mitteln sie für ihre digitale Infrastruktur rechnen können“, fordert Bernd Delfs, SPD-Ratsherr und Vorsitzender des Schul-, Kultur- und Sportausschuss.

Neumünster neu denken: Mehr Solidarität für unsere Stadt

Eine gute Zukunft für unsere Stadt mit einer Gesellschaft die fest zusammenhält? Das geht nur mit einer durchdachten, langfristigen Planung und Solidarität für alle Menschen die in Neumünster leben – so die Genossinnen und Genossen auf dem außerordentlichen Kreisparteitag der SPD Neumünster, der am 05. September im Holstenhallenrestaurant stattfand.

Für starke Familien: Mehr Geld, neue Chancen

Millionen von Familien mit Kindern werden ab 1. Juli stärker als bisher entlastet. Das Kindergeld wird erhöht, der Kinderzuschlag ausgeweitet. Und Familien, die es besonders brauchen, werden noch mehr unterstützt. Das Starke-Familien-Checkheft gibt einen schnellen Überblick, auf welche staatliche Unterstützung Familien bauen können.

Bild: Jörg Asmus-Wieben

AEG Gelände: Quartier mit Anziehung

Die AEG gehört mit länger Geschichte zu Neumünster - es ist richtig, hier weiterhin ein Quartier mit Anziehung zu entwickeln. Es besteht die einmalige Chance dabei, Denkmalschutz, das Grünentwicklungskonzept, modernes Wohnen, Handel und Handwerk zu verbinden.

Bild: Carsten Wiegmann

Ortsverein Schwale: Ein Garten der Generationen an der Klosterstraße

Unter diesem Motto hatte Monika Schmidt, Kandidatin für den Wahlkreis 7/Schwale, für den 16.April 2018 zu einem Rundgang und einer anschließenden Ideenwerkstatt eingeladen. Viele Interessierte, u.a. von der Theodor-Litt-Schule, vom Stadtteilbeirat Mitte und aus der SPD-Ratsfraktion, nahmen teil und brachten ihre Ideen für das Gebiet zwischen Klosterstraße und Parkstraße mit

Bild: Jörg Asmus-Wieben

Rundgang und Ideenwerkstatt: „Ein Garten der Generationen an der Klosterstraße“

Die Sozialdemokratie kümmert sich um die besonderen Herausforderungen der Menschen vor Ort. Für unser Zusammenleben ist es auch wichtig, dass wir uns in unserem Stadtteil wohlfühlen. Im Quartier zwischen Schwale und Klosterstraße, hinter der Niederdeutschen Bühne könnte ein solcher Ort entstehen. Hier liegt eine Grünfläche mit viel Potential.

Bild: Carsten WIegmann

Gratulation an den neuen Vorstand des Ortsvereins Schwale

Der SPD Ortsverein Schwale hat am 19. September einen neuen Vorstand gewählt. Der SPD Kreisverband Neumünster gratuliert den neuen und alten Vorstandsmitgliedern zur Wahl und dankt allen herzlich für das teils langjährige Engagement und ihren politischen Elan.

Ortsverein Schwale wählte einen neuen Vorstand

Auf der Jahreshauptversammlung am 19.September 2017 haben die Mitglieder des Ortsvereins Schwale einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende des Ortsvereins ist Monika Schmidt, sie löst die langjährige Vorsitzende Antje Klein ab, die nun als Stellvertreterin gewählt wurde.