Übersicht

Rathausfraktion

Bild: Frank Matthiesen

Mehrgenerationenwiese Ruthenberg – Der nächste Schritt

Interessierte und engagierte Bürger vor Ort hatten vor über vier (!) Jahren angeleitet durch das Familienzentrum und den damaligen Stadtteilbeirat einen Gestaltungsplan für eine Mehrgenerationenwiese erarbeitet und der Stadt übergeben. Wie eine förmliche Sachstandsanfrage des Ratsherrn Frank Matthiesen kürzlich aufgedeckt hatte, ist dieses Bürgeranliegen seitens der Stadtverwaltung bis heute nicht weiter verfolgt worden.

Bild: Carsten Wiegmann

Neuer Landesvorstand: SPD Neumünster gratuliert Serpil Midyatli und Kirsten Eickhoff-Weber

Am Samstag hat die SPD Schleswig-Holstein einen neuen Landesvorstand gewählt. Die SPD Neumünster gratuliert der neuen Vorsitzenden Serpil Midyatli und den Vorstandsmitgliedern zur Wahl und dankt den Ausgeschiedenen für ihr Engagement und ihren Elan. Wir freuen uns ganz besonders, dass unsere Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber mit bestem Ergebnis als Beisitzerin gewählt wurde.

SPD vor Ort – Ornithologischer Rundgang am Teich

Auf dem SPD Neujahrsempfang hatte Wolfgang Brüggen Kirsten Eickhoff-Weber, MdL, und Jeannie Kubon, umweltpolitische Sprecherin der Rathausfraktion und JUSO-Kreisvorsitzende zu einem ornithologischen Rundgang am Teich in der Innenstadt eingeladen. Im März haben wir dann gemeinsam geschaut und gestaunt.

Bild: SPD Landtagsfraktion Schleswig-Holstein

Kita Reform: Nachteile für Familien in Neumünster

Die SPD in Neumünster ist enttäuscht über die groß angekündigte Kita-Reform der Jamaika-Koalition. Vieles wurde versprochen, wenig wird gehalten. Zumindest die Familien in Neumünster gehören zu den Verlierern im Land. Das zeigen die Eckpunkte zur KiTa-Reform der Landesregierung ganz deutlich. Der Beitragsdeckel bringt für die Eltern in Neumünster keine Verringerung der Kita-Gebühren. Mit dem Wegfall des Krippengeldes fehlen den Familien stattdessen bis zu 100,- Euro monatlich und für die älteren Kinder gibt es in Neumünster auch keine Entlastung.

Bild: Jörg Asmus-Wieben

Unterstützung für den Inklusions-Schwimm-Cup

Auf der letzten Ratsversammlung wurde einstimmig ein von der SPD initiierter gemeinsamer Antrag zur finanziellen Unterstützung des jährlich im Bad am Stadtwald stattfindenden Inklusions-Schwimm-Cup beschlossen.

SPD gratuliert: Andreas Hering als ASG-Landesvorsitzender bestätigt

"Die SPD Neumünster gratuliert Andreas Hering herzlich zur einstimmigen Wiederwahl zum Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) am 13. Februar. Es ist für die SPD-Sozialpolitik eine Bereicherung, dass Andreas Hering seine große Fachkenntnis und Erfahrung seit 2008 als Landesvorsitzender in die ASG einbringt und sich bereits seit vielen Jahren als sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Rathausfraktion für die Menschen in unserer Stadt einsetzt“, so die SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber.

Bild: Carsten Wiegmann

Arno Jahner neuer Beauftragter für Menschen mit Behinderung

Der sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion Andreas Hering und die SPD-Kreisvorsitzende Kirsten Eickhoff-Weber gratulieren dem früheren langjährigen SPD-Ratsherrn Arno Jahner ganz herzlich zur Wahl zum neuen Beauftragten für Menschen mit Behinderung. Arno Jahner wurde in der gestrigen Ratsversammlung einstimmig gewählt und tritt damit die Nachfolge von Hartmut Florian an, der im Dezember vergangenen Jahres nach den Folgen eines Unfalls unerwartet verstorben ist.

Bild: Jörg Asmus-Wieben

10 Jahre Pflegestützpunkt Neumünster

"Wir gratulieren dem Pflegstützpunkt der Stadt Neumünster ganz herzlich zum 10jährigen Jubiläum. Der Pflegestützpunkt ist aus Sicht der SPD Neumünster eine wichtige Anlaufstelle für die Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen. Wir sind dankbar für das engagierte, professionelle und unabhängige Beratungsangebot, mit dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Betroffenen rund um das Thema Pflege unterstützen“, erklärt der sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der Rathausfraktion Andreas Hering.

Einladung zur Bürgersprechstunde am 07. Februar

Bund, Land oder Kommune – welche Politiker sind eigentlich für mein Anliegen zuständig und können mir helfen? Eine Frage, die nicht immer leicht zu beantworten ist. Die SPD Neumünster kommt den Bürgerinnen und Bürgern hier entgegen und lädt zu Beginn des Jahres zu einer Bürgersprechstunde mit SPD-Abgeordneten aus allen drei Ebenen ein.

Bild: Almut Auerbach

Holocaust-Gedenktag – Niemals vergessen!

„Vor den Opfern der Schoah, vor den Ermordeten, den Überlebenden und den Hinterbliebenen, verneige ich mich. Meine tiefe Dankbarkeit gilt Kantor Joshua Pannbacker der Synagoge in Kiel, der uns heute in unserer gemeinsamen Trauer geleitet hat.“, so Kirsten Eickhoff-Weber anlässlich des 74. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau und gemeinsamen Holocaust-Gedenktages des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Altholstein, der katholischen Kirche, des Runde Tisches für Toleranz und Demokratie sowie der Stadt Neumünster.

Bild: Jörg Asmus-Wieben

SPD Neumünster zum Creditreform SchuldnerAtlas 2018/2019

Die Verschuldensquote in Neumünster ist in den letzten Jahren wiederholt angestiegen. Im Zeitraum von 2010 bis 2018 von 15,8 % auf 18,4 %. Damit hat Neumünster die höchste Verschuldensquote aller kreisfreier Städte in Schleswig-Holstein. Um dieser besorgniserregenden Entwicklung entgegenzusteuern, ist auf Initiative der SPD-Rathausfraktion 2017 die Umsetzung des „Handlungskonzepts Armut“ von der Ratsversammlung beschlossen worden. Dieses beinhaltet unter anderem eine Reihe von Maßnahmen, die den negativen Folgen durch Überschuldung konsequent entgegenwirken sollen.