Übersicht

Bildung

VHS und Kiek In! – Bildung für alle mitten in Neumünster

Im Jubiläumsjahr „100 Jahre Volkshochschule“ habe ich einen Besuch bei der VHS Neumünster gemacht. Es ist immer wieder beeindruckend, was die VHS mit ihrem vielfältigen Angebot für Neumünster leistet! Von Finanzbuchführung und Schweißen für Anfänger/-innen, über Radiomachen und Sicherheit im Seniorenalltag, hin zu Kreativem Schreiben und Koreanisch mit geringen Vorkenntnissen – die Volkshochschule in Neumünster bietet jedes Jahr erneut ein wahres Füllhorn der Weiterbildung an.

Bild: Carsten Wiegmann

Wieder keine Lösung für die Frankenstraße

Am 05. November 2019 tagte die Neumünsteraner Ratsversammlung im Neuen Rathaus. Neben der Sanierung der Frankenstraße standen u.a. der interfraktionelle Antrag „Masterplan Mobilität“ und der erste Initiativantrag des Kinder- und Jugendbeirates zur Einberufung einer Digital-Konferenz zur Beratung auf der Tagesordnung.

SPD gratuliert: 10 Jahre Regionale Berufsbildungszentren

„Die SPD Neumünster gratuliert den drei Regionalen Berufsbildungszentren Elly-Heuss-Knapp-Schule, Walther-Lehmkuhl-Schule und Theodor-Litt-Schule zum zehnjährigen Bestehen. Unser großer Dank geht an die Direktionen, an die Lehrkräfte und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für die jungen Menschen einsetzen. Durch ihren Einsatz sind die RBZ Garanten für Durchlässigkeit und Chancengerechtigkeit in der Bildung. Für viele Schülerinnen und Schüler ist das RBZ die 2. oder sogar 3. Chance auf dem Weg zum Abschluss. Hier ist vom ESA bis zum Abitur, von der Berufsvorbereitung bis zum qualifizierten Abschluss alles möglich“, so Kirsten Eickhoff-Weber (Kreisvorsitzende der SPD Neumünster und Landtagsabgeordnete) und Bernd Delfs (SPD-Ratsherr und Vorsitzender des Schul-, Kultur- und Sportausschusses).

Bericht zum Tag der Deutschen Einheit

Unsere Juso-Kreisvorsitzende, Yaren Talia Özgür war am Tag der Deutschen Einheit in der Landeshauptstadt Kiel und nahm an einem besonderen Termin teil. Ihre Eindrücke und wie es dazu gekommen ist, könnt ihr dem Erlebnisbericht entnehmen:

Digitalpakt: 6,5 Mio. Euro für Schulen in Neumünster

„6,5 Mio. Euro Bundesmittel aus dem Digitalpakts stehen laut Förderrichtlinie der Landesregierung für Schulen in Neumünster bereit. Jetzt muss die Stadt liefern, damit die Schulen in Neumünster Klarheit darüber haben, mit welchen Mitteln sie für ihre digitale Infrastruktur rechnen können“, fordert Bernd Delfs, SPD-Ratsherr und Vorsitzender des Schul-, Kultur- und Sportausschuss.

Neumünster neu denken: Mehr Solidarität für unsere Stadt

Eine gute Zukunft für unsere Stadt mit einer Gesellschaft die fest zusammenhält? Das geht nur mit einer durchdachten, langfristigen Planung und Solidarität für alle Menschen die in Neumünster leben – so die Genossinnen und Genossen auf dem außerordentlichen Kreisparteitag der SPD Neumünster, der am 05. September im Holstenhallenrestaurant stattfand.

Bild: colourbox

SPD will Bildungscampus in der Hindenburg-Kaserne

Neumünster muss endlich Hochschulstandort werden! In diesem Punkt ist sich die SPD Neumünster einig mit vielen anderen Unterstüterinnen und Unterstützer. Und die Stadt muss viele Anstrengungen unternehmen, damit schnell eine Entscheidung für den Standort Neumünster getroffen wird.

Bild: colourbox

Jusos begrüßen die Wahl des Kreisschülerrats

Nach jahrelanger Abstinenz werden die Schülerinnen und Schüler der Stadt Neumünster wieder durch eine gewählte Kreisschülervertretung vertreten! Diesen Schritt begrüßen die Jusos Neumünster ausdrücklich. Hierzu erklärt Paul Weber, Juso-Kreisvorsitzender: „Ein weiteres Puzzleteil zu einer lückenlosen Mitbestimmungsmöglichkeit von Kindern und Jugendlichen…

Landesentwicklungsplan ist wichtig für Neumünster

Ob Hochschulanbindung oder berufliche Bildung, der Landesentwicklungsplan für Schleswig-Holstein ist auch entscheidend für die Zukunft unserer Stadt. Es freut mich deshalb sehr, dass meine Anregung Stellungnahmen zum Entwurf des Landesentwicklungsplan abzugeben, die ich im Rahmen der Gründungsveranstaltung des Vereins zur Förderung der Hochschule Neumünster e. V. geäußert habe, auf fruchtbaren Boden gefallen ist. Die heutige Unterschriftenaktion in der Innenstadt, wird von einer Arbeitsgruppe aus der Wirtschaft organisiert, die den Verein zur Förderung der Hochschule Neumünster e. V. unterstützt.

Bild: Jörg Asmus-Wieben

SPD fragt nach den Elternkosten an den Schulen

Nachdem der Kinderschutzbund und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in den vergangenen Tagen auf zusätzliche Belastungen der Eltern für Schulmaterialien hingewiesen haben, besteht Klärungsbedarf.