Übersicht

Neumünster

Bild: SPD Neumünster

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Auch in diesem Jahr hat die SPD Neumünster am Volkstrauertag der Opfer des Nationalsozialismus am Stein auf der Klosterinsel gedacht. Aufgrund der Corona-Beschränkungen fand das Gedenken in diesem Jahr in einem sehr kleinen Rahmen statt.

Bild: Kirsten Eickhoff-Weber

9. November 1938: Stolpersteine polieren um zu erinnern

Diesen Montag jährte sich zum 82. Mal die Reichspogromnacht. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 gingen in Deutschland mehr als 1.400 Synagogen in Flammen auf. Tausende von jüdischen Geschäften und Betrieben wurden ausgeraubt und zerstört. 6 Millionen Jüdinnen und Juden wurden in der Diktatur unter den Nationalsozialisten ermordet.

Bild: Carsten Wiegmann

Neumünster als Ganzes im Blick – SPD nominiert Tobias Bergmann

Mit einer überwältigenden Mehrheit von 97% der Stimmen hat die Neumünsteraner SPD Tobias Bergmann auf ihrer Mitgliederversammlung am 01. Oktober für die Oberbürgermeisterwahlen im Mai 2021 nominiert. Tobias Bergmann geht mit diesem Start selbstbewusst in den Wahlkampf.

Danke für über 20 Jahre Einsatz für Neumünster und das FEK 

Alfred von Dollen hat sich 24 Jahre lang als Geschäftsführer für das Friedrich-Ebert-Krankenhaus und damit auch für die Stadt Neumünster eingesetzt. Mit seinem deutlichen Bekenntnis zum Wert kommunaler Krankenhäuser hat er viel für das FEK und die Stadt Neumünster erreicht. Er hat das Haus umsichtig und erfolgreich geführt – in engagierter Kooperation mit dem Gesundheitsministerium, der Stadt Neumünster und dem Aufsichtsrat.

Stadttöpferei: A hero of culture leaves us

Die SPD Neumünster wünscht Danijela Pivašević-Tenner alles Gute für ihre zukünftige Tätigkeit an der Universität der Künste in Berlin und dankt ihr herzlich für ihr langjähriges großes Engagement für Neumünster und das Künstlerhaus Stadttöpferei.

Bild: Pixabay

Jusos fordern zeitgemäße Internetausstattung an Neumünsteraner Schulen

Die jungen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in der SPD Neumünster fordern, dass an allen Neumünsteraner Schulen und sonstigen städtischen Bildungseinrichtungen ein mit ausreichender Signalstärke versehenes W-Lan bereitgestellt wird. Dies gilt auch für Schulen, die bereits einen W-Lan-Zugang haben, hier soll vor allem die flächendeckende Erreichbarkeit und Signalstärke überprüft werden.